seitenmenu
Home
Home
Casa Gustavo
Casa Antonio

Preise und Ausstattung
Preise und Ausstattung
Allgemeine Informationen FAQ


DSL Internet W-Lan VoIP
Internet Info
Deutsche Rufnummer auf Mallorca)



Serviceseiten
Wandern auf Mallorca
Radfahren auf Mallorca
Ausflugstipps
Badebuchten und Strände
Kulinarisches
Kleiner Restaurantführer
Einkaufen auf Mallorca

Kontakt
Impressum






Allgemeines und Wissenswertes über das Leben auf dem Lande

Auf der Finca geht es locker und unkompliziert zu. Eine Hausordnung bleibt Ihnen und uns also erspart. Wir haben hier ein paar Dinge  zusammengefasst, nach denen häufig von neuen Mietern gefragt wird.
 
Lage:
Die Finca liegt ca. 2 km westlich von Algaida, mitten auf dem Land. Genau das Richtige für Menschen, die dem Tourismus den Rücken gekehrt haben. Rundherum ist im wesentlichen Landschaft und sonst nichts, der nächste Nachbar ist ein Schäfer mit einer kleinen Schafherde, aber auch Hühnern, Hähnen und anderem Getier, sogar mehrere Pfauen stolzieren durch die Landschaft.
In´s Dorf sind es ca. 5 Minuten mit dem Auto, 15 Minuten mit dem Rad oder zu Fuß etwa 30 Minuten.

Mobilität:
Falls Sie nicht ausschließlich Radfahren möchten brauchen Sie für das Leben auf dem Lande auf jeden Fall ein Auto, gerade wenn Sie noch berufstätig sind. Die Anfahrt zur Finca erfolgt über eine asphaltierte kleine Straße. Nur die letzten 100 m sind flacher gut befahrbarer Feldweg. Öffentliche Verkehrsmittel gibt es auch, die nächste Haltestelle ca. 2 km entfernt.

Sollten Sie gerne Fahrrad fahren, entfällt ggf. der motorisierte Untersatz. Algaida liegt an einem gut ausgebauten Fahrradwegenetz. Darüber gibt es Möglichkeiten alle Teile der Insel zu erreichen.

Eine regelmäßige Busverbindung gibt es von Algaida nach Palma und zur Ost-Küste.

Freizeitgestaltung:
Joggen, Wandern und Radfahren können Sie gleich vor der Haustüre. Weitere Sportmöglichkeiten wie Golf, Tauchen etc. finden Sie in den lokalen Zeitungen wie Mallorca Magazin oder Mallorca Zeitung, im Dorf gibt es auch ein kleines Fitnesstudio. Die nächsten Strände sind die Playa de Palma, Cala Blava,
Cala Pi und Es Trenc. Jeweils ca. 20 - 40 Minuten mit dem Auto entfernt.

Arbeit:
Die deutschsprachigen Inselzeitungen Mallorca Magazin sowie die Mallorca Zeitung und das Inselradio bieten ausführliche Jobbörsen.

Sie haben einen Hund?
Das ca. 5000 qm grosse Grundstück ist vollständig eingezäunt. Ihr Hund kann frei laufen und Sie können ihn auch auf der Finca lassen wenn Sie nicht da sind. Ausreißerkönige kann allerdings auch der Zaun nicht bändigen!

Wie Sie uns finden:
Wir schicken Ihnen die Anfahtsbeschreibung per E-Mail zu.

Leihwagen und Flüge:
Unser Tip ist, sich im Internet nach guten Angeboten umzusehen. Im Winter kann man Mietwagen schon für 200 € / Monat bekommen, im Sommer ist es in der Regel teurer. Achten Sie bitte darauf unbedingt eine Vollkaskoversicherung OHNE jegliche Form der Selbstbeteiligung abzuschliessen. Einen kleinen Kratzer oder eine Minibeule bekommt jedes Auto, das einmal in Palma parkt und die Mietstationen sind nicht grosszügig.

Mit dem eigenen Auto:
Mit der Fähre über Barcelona können Sie auch mit dem eigenen Wagen nach Mallorca kommen. Unter Berücksichtigung der dabei anfallenden Kosten für Treibstoff, Maut und Fähre sollte dies jedoch gut abgewogen werden.

Rauchen:
Die Häuser sind Nichtraucherhäuser. Da es immer nur ein paar Schritte bis ins Freie sind werden Sie trotzdem gut zurecht kommen.

Küche:
Das Haus wird möbliert vermietet. Die Küche ist komplett ausgestattet mit Geschirr, Töpfen und Kochutensilien. Sie verfügt über Gasherd und Kühlschrank. Geschirrtücher und Spülschwämmchen sind da. Es gibt auch ein paar Kräuter im Garten, fragen Sie danach. Sie können auch gerne eigene Kräuter oder Gemüse pflanzen.

Diät:
Egal ob Sie an Biokost gewöhnt sind oder irgendeine besondere Diät wahren müssen, im Normalfall gibt es eine Bezugsmöglichkeit auf der Insel. Zökis sind besonders willkommen, wir essen auch glutenfrei. 

Grillen:
Allen Mietern steht ein grosser Grill zur Verfügung, der auf Rollen jeweils von einem Haus zum anderen gefahren werden kann. Holzkohle erhält man in vielen Geschäften oder Tankstellen. Die Mallorquiner sind für ihre Grillkultur bekannt.

Müll und Recycling:
Aufgrund der hohen Servicebereitschaft in den Geschäften fällt Müll auf Mallorca reichlich an und man kann es kaum vermeiden, dass alles doppelt in Plastik eingewickelt wird. Wir haben einen Komposthaufen für organische Abfälle auf der Finca, über Fleisch und Wurstreste freut sich Pino oder Nelly.
Müll wird in Plastikmüll, Glas, Pappe und Papier sowie Restmüll und organische Abfälle getrennt. Im Dorf gibt es einen "Punt Verd", die öffentliche Müllsammel- und Trennstation.

Wasser, Bad und WC:
Wasser ist kostbar, auch wenn es derzeit keinen Mangel gibt. Die Finca ist an die öffentliche Wasserversorgung angeschlossen. Wir versuchen jedoch auch weitgehend Wasser zu recyclen und haben eine große Regenwasserzisterne, die der Gartenbewässerung dient. Auf dem WC bitten wir Sie darauf zu achten, ob evtl. die Spülung hängt, dann bitte Bescheid sagen. Ihr Toilettenpapier besorgen Sie sich bitte in der gewünschten Qualität selbst, beim Erstbezug ist aber eine Grundaustattung vorhanden. Hygieneprodukte wie Tampons und Binden sowie Vliestücher bitte in den Müll und nicht in´s WC werfen. 

Pool und Garten:
Die Häuser liegen so auf dem Gelände, dass jedes seinen eigenen großen Bereich im Garten hat und Sie ungestört draussen sein können. Der Pool  ist so angeordnet, dass die Badenden ihrem Vergnügen nachgehen können ohne die anderen zu stören und das zu jeder Zeit. Es gibt eine romantische Beleuchtung für die Nacht. Individualisten finden immer Zeiten, wo sie ganz alleine auf der Finca sind und alles für sich alleine geniessen können. Natürlich gibt es bequeme Liegen, Sonnenschirme und eine Dusche. 

Wäsche:
Tisch- und Allergiker-Bettwäsche sowie Handtücher sind vorhanden. Allen Mietern steht eine zentral aufgestelle Waschmaschine zur Verfügung.

Kinder und Babies:
Babybett und Kinderhochstuhl sind vorhanden. Ein riesiger Müller-Drogeriemarkt mit gängigen aus Deutschland bekannten Artikeln ist im Nachbarort und einen guten deutschen Kinderarzt gibt es in Palma, Lidl gibt es ebenfalls seit Jahren auf der Insel. 

Fernsehen: 
Die Häuser haben Satellitenfernsehen mit allen gängigen deutschen Programmen.

Internet:
Internet ist per WLAN vorhanden. Bei Bedarf können Sie sich eine eigene Antenne für Geschwindigkeiten bis zu 12 Mbit/s bestellen. Hier bitte bei kürzeren Aufenthalten die Lieferzeiten erfragen.

Tiere:  
Auf der Finca gibt es unseren lieben Pino und die süsse Nelly als Ersatz für die Klingel. Sollten Sie vor Hunden Angst haben werden wir darauf besonders Rücksicht nehmen. Ihren eigenen Hund können Sie gerne mitbringen. Im Haus finden Sie normalerweise mindestens einen Gecko vor. Das ist kein Ungeziefer sondern ein Glücksbringer und ein Zeichen dafür, dass wir in einer ökologisch intakten Umgebung wohnen.